FINPOD – Audiobeitrag 3 Immobilien-Investitionen kritisch hinterfragt. Risikolos? Sichere Rendite? Inflationsschutz?

Herzlich Willkommen zur dritten Audio-Ausgabe des FINPOD – dem Finanzen-Podcast der schutzinvest® zur Stärkung Ihres persönlichen Finanzfachwissens!

FINPOD – Das sind Audiobeiträge rund um Ihre persönlichen Finanzfachthemen. Wissenswertes von A wie Aktien bis Z wie Zinseszinseffekt. Kommentare zum Börsen- und Wirtschaftsgeschehen. Fachliches Know-how aus den Bereichen der Vermögensanlage und Vermögensabsicherung.

Sie können alle Podcastfolgen direkt hier auf der Webseite abspielen und anhören – oder Sie abonnieren Sie bequem und kostenlos in eine App für Podcasts auf Ihrem Smartphone oder Tablet (bspw. über das Anklicken des „Abonnieren“-Feldes, das hier unten im Webplayer angezeigt wird). Bei Apple ist eine solche App bereits auf iPhones und iPads vorinstallierte und heißt schlicht „Podcasts“ (dort können Sie auch direkt nach „FINPOD“ oder nach „schutzinvest“ suchen). Für Android-Geräte gibt es bspw. die kostenlose App „Google Podcasts“.

Darüber hinaus finden Sie alle FINPOD-Audiobeiträge auch auf YouTube und in ITunes. Sie sehen: Die Zugangswege sind vielfältig, wählen Sie einfach für sich den für Sie angenehmsten aus. Somit also können Sie die Beiträge anhören wann und wo immer Sie es möchten. Sei es bspw. bei der Haus- oder Gartenarbeit, während einer Autofahrt, beim Sport oder Einkaufen, oder, oder, oder. Ganz wie Sie es mögen!

Nun aber zur dritten Folge: Immobilien-Investitionen sind in aller Munde und in den Augen vieler Menschen sind Investitionen in Immobilien eine sichere Kapitalanlage mit der man nichts falsch machen kann. Das kann natürlich so sein und sich entsprechend positiv entwickeln, aber allzu oft werden die vorhandenen Risiken -von Verkäufern wie Käufern- übersehen oder gar gezielt ausgeblendet. Mit dieser dritten Ausgabe des FINPODs also möchte ich einmal ganz bewusst überwiegend die potentiellen negativen Parameter für Sie hervorheben. Dies einerseits, um wie gewohnt auch mit diesem Beitrag Ihr persönliches Finanzfachwissen abzurunden und damit das Wissensfundament zu stärken auf Basis dessen Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Andererseits aber auch und gerade deshalb, weil wie schon genannt entweder aus emotional-psychologischen Gründen (was die Käuferseite angeht) oder möglicherweise aus nennen wir es mal „verkaufstaktischen Gründen“ (was die Verkäuferseite angeht) Risiken übersehen, ignoriert oder gar verschwiegen werden.

Eins ist auch hier klar: Bangemachen gilt nicht! Ich selber habe Immobilien-Investitionen getätigt, und dies soll kein Beitrag GEGEN Immobilien-Investitionen werden. Aber wie immer gilt auch hier: es GIBT keine Kapitalanlage ohne Risiko. Und das schließt selbstverständlich auch die Immobilen-Investitionen ein. Geht man diese -wie Sie im Verlauf hören werden durchaus vielfältigen- Risiken dann bewusst ein, ist das auch völlig in Ordnung. Und sowieso weiß man auch HIER erst HINTERHER, ob eine Investition Gewinn oder Verlust gemacht hat. Aber zumindest können Sie so verhindern, blauäugig zu investieren.

Aus dem Inhalt:

1) Immobilienmarkt-Risiken
2) Anleger-Risiken
3) Politische und gesetzliche Risiken
4) Objektspezifische Risiken
5) Immobilien = Sichere Rendite?
6) Immobilien = Inflationsschutz?

Ich wünsche Ihnen wertvolle Erkenntnisse!